René Bussmann ist neuer Vorsitzender der Junge Union Hüllhorst

Stellvertreterin Katharina Exter aus Holsen

Die Mitglieder der Jungen Union Hüllhorst trafen sich am vergangenen Montag, um einen neuen Vorstand zu Wählen. Der kommissarische Gemeindeverbandsvorsitzende der JU-Hüllhorst René Bussmann konnte auch den Gemeindeverbandsvorsitzenden der CDU Hüllhorst Sven Öpping sowie die Vertreterin des JU-Kreisvorstands Theresa Budde begrüßen.

René Bussmann eröffnete die Sitzung mit den Worten, dass es einen Neuanfang für die Junge Union Hüllhorst gibt. „In den letzten Jahren ruhte die Arbeit der JU förmlich und dies soll sich nun mit einem neuen Vorstand ändern. Einige JU-Mitglieder haben aus beruflichen Gründen Hüllhorst verlassen oder hatten einfach die Altersgrenze von 35 Jahren überschritten. Es ist an der Zeit, die JU-Arbeit in Hüllhorst wieder zu beleben“, so Bussmann.

Bei den folgenden Wahlen wurde René Bussmann einstimmig ohne Enthaltung oder Gegenstimme zum neuen Gemeindeverbandsvorsitzenden der Jungen Union Hüllhorst gewählt. Katharina Exter wurde ebenfalls mit gleichem Ergebnis zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Als Beisitzer komplettieren Erik Randewig und Michael Kasche den neuen Vorstand.

Im Anschluss gab es bereits erste Ideen für Aktionen, die gegenseitig vorgestellt wurden. Als Primärziel wurde festgelegt, junge Menschen zu finden, die bei den kommenden Aufgaben und Aktionen mitarbeiten wollen.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben