Jonas Horstmann ist Landesschützenkönig

Unser Kreisschatzmeister siegt beim Wettkampf des JU-Landesverbandes

Der Jubel war groß: Mit Jonas Horstmann stellt unser Kreisverband zum ersten Mal den Landesschutzenkönig der JU NRW. Beim traditionellen Landesschützenfest setzte sich unser Kreisschatzmeister in Brakel gegen die Konkurrenz aus dem ganzen Land durch.

Bedingung zur Teilnahme ist die Mitgliedschaft in der JU sowie in einem Schützenverein oder einer Schützengesellschaft.Im Falle von Horstmann ist dies das Bürgerbataillon Neesen in Porta Westfalica. Zu seiner Königin wählte er daraufhin die stellvertretende Minden-Lübbecker JU- Kreisvorsitzende Theresa Budde.

Nachdem die Schützenwürde im vergangenen Jahr durch die JU Höxter errungen wurde, kamen die Mitglieder dieses Mal im Brakeler Dorf Istrup zusammen. „Und so freut es mich sehr, dass das Landesschützenfest im nächsten Jahr dann in meiner Heimatstadt stattfinden wird“, so Jonas Horstmann.

„Brauchtumspflege liegt uns als JU sehr am Herzen“, so Hartke. „Schützenfeste gehören einfach zu unserer Region und deshalb stünde es unserem Kreis gut, wenn die Polizei Schützenumzüge ähnlich wie in anderen Teilen des Landes sichern würde.“

Inhaltsverzeichnis
Nach oben